Wie man Glauben und Kirche weiter erleben kann – Tipps für Zuhause

Auch wenn wir vor Ort keine Gottesdienste feiern, – den Glauben kann man weiter leben und erleben. Wir haben hier eine kleine Übersicht mit verschiedenen Möglichkeiten im Internet, im Radio und im Fernsehen. Am Ende finden Sie auch einen Hinweis, wenn Sie jemanden zum Reden brauchen … – Vielleicht ist etwas für Sie und Euch dabei:

Vorschläge der Evangelischen Kirche in Deutschland:

https://www.ekd.de/kirche-von-zu-hause-53952.htm

Wie wäre es mit Singen? – Die Ev. Kirche in Deutschland lädt alle ein um 19 Uhr auf dem Balkon, im Garten oder aus dem geöffneten Fenster heraus das Abendlied „Der Mond ist aufgegangen“ zu singen:

https://www.ekd.de/aufruf-balkonsingen-der-mond-ist-aufgegangen-54077.htm

Playlist #DigitaleNordkirche – Gottesdienste und Andachten aus verschiedenen Gemeinden der Nordkirche:

Die Kirchengemeinde Heide bietet Wort & Musik als Podcast an:

https://kirche-heide.de/podcast/

Kirche im Radio

NDR 1 Welle Nord „Gesegneter Abend“

täglich (außer sonnabends) um 19.04 Uhr,

sonnabends um 18.04

NDR 2 „Moment mal“

Montags bis freitags ca. 18.12 Uhr

Sonnabends und sonntags ca. 9.12 Uhr

Morgenandacht (auch in der NDR Mediathek)

NDR Info                  montags bis sonnabends 5.55 Uhr

NDR Kultur               montags bis sonnabends 7.50 Uhr

Radiogottesdienste

NDR Info                  sonntags um 10 Uhr

Deutschlandfunk      sonntags um 10.05 Uhr

Kirche im Fernsehen

ZDF                          sonntags 9.30 Uhr bis 10.15