WIE AUS WASSER MEHR WIRD … Parkgottesdienst trifft auf Zwischenstation

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Ev.-Luth. Kirchengemeinde einen Parkgottesdienst in Bargenstedt. Doch in diesem Jahr wird er gestaltet als eine Zwischenstation. Die Gottesdienste „Zwischenstation“ sind die monatlich stattfindenden Gottesdienste am Abend in Sarzbüttel. Nun kommen die Sarzbütteler mit nach Bargenstedt. Im Gottesdienst wird es um die Frage gehen: Was passiert eigentlich, wenn man getauft ist – oder anders formuliert: Wie aus Wasser mehr wird … Der Gottesdienst wird im Team gestaltet. Ingo Gajewski, Ulrike und Wolfgang Martens sowie Hans Tschirner führen als Moderatoren durch das Programm. Der Gemischte Chor Nindorf wird Lieder singen und der Posaunenchor der Kirchengemeinde unter Leitung von Sebastian Hilmes die Gemeindelieder begleiten. Die Predigt hält Pastor Benjamin Pohlmann.

Nach dem Gottesdienst haben die Veranstalter eine besondere Idee: Gemeinsam sollen alle miteinander picknicken. Bänke und Tische sind dank des Gemeindearbeiters Holger Kühl vor Ort – aber es wäre schön, wenn alle Besucher etwas für das Buffet mitbringen und zusätzlich das, was sie für ein Picknick brauchen – Teller, Gläser, Besteck, Getränke.

Der Parkgottesdienst findet statt am Sonntag, den 23. Juli 2017 um 10 Uhr im Park beim Ehrenmal in Bargenstedt. Sollte es regnen, findet der Gottesdienst im Feuerwehrgerätehaus in Bargenstedt statt. Nähere Informationen erhalten Sie bei Pastor Pohlmann, Telefon: 04832-3633 oder per E-Mail: pastor.pohlmann@kirche-dithmarschen.de.