Wasser, das lebendig macht – Familien+Hafen an der Nordsee

Endlich ist es wieder soweit. Nach einer Pause gibt es wieder einen Familien+Hafen! Diesmal findet der Gottesdienst für die ganze Familie aber nicht im Meldorfer Dom, sondern bei der Badestelle Nordermeldorf am Sonntag, dem 16. August 2020 statt. Inhaltlich geht es um das Wasser, das lebendig macht. Viele Familien sind dem Aufruf gefolgt und lassen ihre Kinder an bzw. in der Nordsee taufen. Um möglichst vielen die Teilnahme an dem Gottesdienst zu ermöglichen, findet der Gottesdienst zweimal statt: um 10:45 Uhr und um 13 Uhr. Der Posaunenchor unter Leitung von Sebastian Hilmes und die Referentin für Popularmusik des Kirchenkreises Dithmarschen, Madita Schneider, werden den Gottesdienst musikalisch gestalten. Da der Gottesdienst draußen stattfindet, ist das gemeinsame Singen erlaubt. Das Familien+Hafen-Team hat sich viele Gedanken gemacht und freut sich auf die Umsetzung des Gottesdienstes. Die Gottesdienstbesucher sind eingeladen sich ihre Sitzgelegenheit selbst mitzubringen. „Das kann eine Decke sein oder ein Campingstuhl oder man setzt sich einfach ins Gras.“, so Pastor Benjamin Pohlmann, der zusammen mit Pastorin Jana Laubert-Peters die Taufen begleiten wird. Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation weist die Kirchengemeinde darauf hin, dass das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes beim Betreten und Verlassen des Geländes notwendig ist. Die Plätze werden einem zugewiesen. Wer Platz genommen hat, kann ihre/seine Maske abnehmen. An den Eingängen besteht die Möglichkeit sich die Hände zu desinfizieren. Ebenso ist die Aufnahme der Kontaktdaten erforderlich. Die Besucher werden gebeten ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer) mitzubringen.