Papua-Neuguinea-Partnerschaftsgottesdienst

Am 5. Juli wird um 10 Uhr im Meldorfer Dom ein Papua-Neuguinea-Partnerschaftsgottesdienst gefeiert. DSC_4532
Die Predigt halten Pastorin Inken Wöhlbrand und Pastor Maiyupe Par aus Papua-Neuguinea, der
zur Zeit in Breklum arbeitet. Zudem werden Sabine Schmidt aus Lae, Mitarbeiterin des Landeskirchenamtes in Papua-Neuguinea, Martin Haasler vom ZMÖ (Zentrum für Mission und Ökumene in Hamburg) und andere Gäste zu dem Gottesdienst erwartet und wirken zum Teil in ihm mit.
Zum Hintergrund: Der Kirchenkreis Dithmarschen pflegt seit 25 Jahren eine Partnerschaft mit dem Wabi-Kirchenkreis im abgelegenen Hochland von Papua-Neuguinea. In diesem Kirchenkreis liegt der kleine Ort Sugu, zu dem Meldorf eine rege und stetige Kirchengemeindepartnerschaft pflegt. Neben regelmäßigen Briefkontakten gibt es in ca. 5-jährigen Abständen wechselseitige Besuche. Zuletzt war eine kleine Frauendelegation im Herbst 2014 für dreieinhalb Wochen in dem weitentfernten Land auf der anderen Seite der Weltkugel. Eindrücke aus dem Land, von seinen Bewohnern und ihrer Kultur sowie unsere gegenseitige Wahrnehmung voneinander werden in dem Gottesdienst eine Rolle spielen.