#beblessed: Unser neuer „Einfach Ɐnders“-Gottesdienst

Der nächste „Einfach Ɐnders“ – Gottesdienst findet am 16.05.21 um 10 Uhr im Meldorfer Dom statt. Eine Anmeldung ist bis Freitag den 14.05. im Kirchenbüro möglich. Wenn ihr dabei sein wollt, dann wäre es toll wenn ihr außerdem vorher bei unserer Aktion des gemeinsamen Fürbittengebets mitmacht. Schaut doch einfach auf unseren Instagram Account @junge_kirche_meldorf und gebt der Umfrage Eurer persönlichen Gebetswünsche ein. Wir nehmen dann Eure Wünsche in unser Fürbittengebet mit auf. Neben dem Motto des Jugendgottesdienstes ist der #beblessed außerdem der Titel und das Thema des diesjährigen Jugendandachtspreises der Nordkirche. Als wir von dem Wettbewerb hörten war sehr schnell klar, dass wir auf jeden Fall daran teilnehmen wollen. Eine tolle Chance auch mal Feedback außerhalb der eigenen Gemeinde für unsere Arbeit zu bekommen und außerdem das Versprechen auf jede Menge Spaß.

Vor ungefähr zwei Wochen hat unser Team angefangen sich in die Vorbereitungen für den Gottesdienst und auch für den Wettbewerb zu stürzen. Wir haben ein Plakat entworfen, Aktionen geplant und uns mit der vorgeschrieben Bibelstelle, 1 Mose 12, beschäftigt. In den gegebenen Versen geht es darum gesegnet zu werden und ein Segen für andere zu sein. Ein sehr interessantes und vielseitiges Thema, wie wir finden. Da wir unseren Gottesdienst nicht zusätzlich irgendwo veröffentlichen wollen, bevor der Wettbewerb beendet ist, werden wir ihn diesmal nicht auf unserem Instagram Account hochladen. Jedoch würden wir uns freuen, wenn Sie und ihr am Sonntag den 16. Mai im Dom vorbeischaut. Es erwartet euch ein Gottesdienst der einfach anders ist!

Gestärkt: Der Online-Gottesdienst mit Abendmahl

Am Donnerstag ist Vatertag. Was verändert sich, wenn man Vater wird oder was wir von unseren Vätern lernen, darum wird es in dem nächsten Online-Gottesdienst „Gestärkt“ gehen. Dazu lädt die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Meldorf herzlich am Donnerstag, den 13. Mai um 19:30 Uhr ein. Über die Videoplattform „Zoom“ ist jeder Teilnehmer mehr als nur ein Beobachter. Man kann sich gegenseitig sehen und hören. Wer mag, kann sich so aktiv an dieser besonderen Gottesdienstform beteiligen und– wenn auch auf Distanz – Gemeinschaft erleben.
Auch das Abendmahl soll wieder gemeinsam gefeiert werden. Kantorin Anne Michael wird diesen Gottesdienst musikalisch gestalten. Neben ihr und Pastor Benjamin Pohlmann werden sich auch noch weitere Personen an der Gestaltung des Gottesdienstes beteiligen. Wer an dem Gottesdienst teilnehmen möchte, melde sich per E-Mail bei Pastor Benjamin Pohlmann (pastor.pohlmann@kirche-dithmarschen.de) bis Mittwoch, den 12. Mai an. Per E-Mail erhalten alle Teilnehmenden einen Link mit einem Zugang zum Gottesdienst sowie einige Informationen und Hinweise zur Vorbereitung.

Einladung zur Sitzung des Kirchengemeinderates

Der Kirchengemeinderat tag weiterhin über die Online-Plattform Zoom, findet sich also bis auf weiteres nicht präsentisch zusammen. Gleichwohl hat das Gremium beschlossen, einen Teil der Tagesordnung wieder für die Öffentlichkeit zu öffnen. Interessierte können sich im Kirchenbüro (04832 6740) anmelden. Sie erhalten dann einen Link, mit dem sie sich in die Sitzung mit Bild und Ton einloggen können. Zu Beginn der Sitzung werden alle Teilnehmenden mittels Screenshot festgehalten. Die Tagesordnung für den öffentlichen Teil der Sitzung sieht folgende Tagesordnungspunkte vor: Weiterlesen

Von Talenten und Teekesseln – Unsere neue Marktandacht

Wissen Sie noch, was ein Teekesselchen ist? Und noch eine ganz andere Frage: Was haben Sie eigentlich für ein besonderes Talent? Wie beide Fragen zusammenhängen und was Jesus mit all dem zu tun hat, davon hören Sie in unserer neuen Marktandacht, gestaltet von Kantorin Anne Michael und Pastor Daniel Cremers.

 

Berührt – Unsere neue Marktandacht

Was eine eigene, persönliche Reise nach Israel im Jahr 2019 mit der biblischen Figur des sog. ungläubigen Thomas zu tun, davon hören Sie in unserer neuen Marktandacht: 15 Minuten Wort und Musik zum Zuhören und Nachdenken mit Kantorin Anne Michael, Cellistin Sophie Herr und Pastor Daniel Cremers.