Erntedank in Bargenstedt

Auch in diesem Jahr bietet die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Meldorf wieder einen Erntedankgottesdienst in Bargenstedt an. Er findet statt am Sonntag, den 23. September 2018 um 10 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Bargenstedt. Der Posaunenchor der Kirchengemeinde wird die musikalische Gestaltung übernehmen. Neben dem Dank für die Ernte steht in diesem Gottesdienst der Dank für die Menschen ganz im Mittelpunkt. Wie in den Jahren zuvor schmücken einige Frauen aus Bargenstedt den Altar mit selbst mitgebrachten Erntegaben. Wer dazu stoßen möchte, setze sich bitte mit Pastor Pohlmann in Verbindung. Nähere Informationen erhalten Sie bei Pastor Pohlmann, Telefon: 04832-3633 oder per E-Mail: pastor.pohlmann@kirche-dithmarschen.de

Glockengeläut und Andacht für den Frieden am 21. September um 18 Uhr im Meldorfer Dom

Am Freitag, 21. September, werden um 18 Uhr in ganz Europa 15 Minuten lang die Glocken läuten – auch bei uns in Meldorf! Die Kirchengemeinde beteiligt sich damit an einer europaweiten Aktion zum Internationalen Friedenstag der Vereinten Nationen.
Erstmals in der Geschichte werden kirchliche und säkulare Glocken gleichzeitig für den Frieden läuten und so zum zum Nachdenken, Beten und Handeln einladen. Friede ist ein hohes Gut, das es zu bewahren und anzustreben gilt. Die läutenden Glocken an Rathäusern, auf Friedhöfen, an Gedenkorten und in Kirchen sollen dafür ein hör- und sichtbares Zeichen sein.
Gleichzeitig zum Geläut werden in vielen Kirchen Friedensandachten gehalten – auch bei uns in Meldorf. Herzliche Einladung!

 

Dithmarscher Posaunenchöre am 16. September 2018 um 17 Uhr im Meldorfer Dom

Beim diesjährigen Fest-landskonzert – dem einzigen der Dithmarscher Bläserinnen und Bläser, da das eine Woche früher liegende Konzert auf Helgoland wetterbedingt leider ausfallen musste – stehen unter anderem Werke von Walter Haffner, Louis Lewandowski, Jens Uhlenhoff, Traugott Füngeld und Werner Petersen (Landesposaunenwart) auf dem Programm.
Das Publikum darf bei einigen Chorälen wieder kräftig mitsingen.
Die Leitung des Konzerts liegt bei Gunda Köster, Sebastian Hilmes und Bernd Sievers.
Der Eintritt ist frei, am Ende des Konzertes wird um eine Spende für die Posaunenarbeit gebeten.
Herzliche Einladung!

Skulpturen zum Befassen von Walter Green im Meldorfer Dom

Die Skulpturen von Walter Green basieren auf Eichenbalken, die aus Abbruchhäusern stammen und eine jahrhundertelange Geschichte hinter sich haben.  Dem 1952 in Eckernförde geborenen Künstler ging es bei der Holzbearbeitung darum, die unter einer Schicht aus Staub, Nägeln und Vergangenheit liegende, faltenreiche Haut des Balkens sichtbar zu machen. Unter dieser Oberfläche befindet sich kerniges Eichenholz, das in seiner leuchtenden Reinheit überrascht. Die Skulpturen bieten mehr, als über die gewohnte Wahrnehmung durch das Auge und eine distanzierte Verarbeitung im Kopf erfassbar sind: Neben der hautähnlich samtig bearbeiteten Oberfläche lädt auch die Wärme des Holzes ausdrücklich zum Befassen mit den Händen ein“ so Green. Herzliche Einladung!
Die Ausstellung wird am 2. September um 11.30 Uhr eröffnet und steht der Öffentlichkeit bis zum 7. Oktober 2018 zu den Öffnungszeiten des Doms (Mo.–Fr. 10-12 und 14-16.30 Uhr, Samstag 10-12 Uhr, Sonntag 14-17 Uhr) zur Verfügung.

letztes Internationales Sommerkonzert mit den Württembergischen Streichersolisten

Am Montag, dem 27. August um 20 Uhr findet das letzte der insgesamt 10 internationalen Sommerkonzerte 2018 im Meldorfer Dom statt. Es wird gestaltet von fünf Solisten, die Perlen der Kammermusik aus verschiedenen Epochen darbieten werden. Dazu zählen unter anderem das Ave Maria von Bach/Gounod, der Kaiserwalzer von Johann Strauss, die Polka von Dmitri Schostakowitsch oder der Csardas von Vittrio Monti. Karten zu 15,- Euro sind an der Abendkasse erhältlich. Herzlich Willkommen!

Sommerfest des Gemeindehilfswerkes, Klosterhof 19

Am Donnerstag, dem 30. August 2018, findet innerhalb und vor den Türen der Kleiderkammer des Gemeindehilfswerkes ein Fest statt. In der Zeit von 15 Uhr bis 17.30 Uhr können sich Menschen, die diese Einrichtung noch nicht kennen, alles anschauen. Monika Matthiesen, die Leiterin des Gemeindehilfswerkes und ihr Team stehen für Auskünfte gern zur Verfügung.
Die Nähstube,  eigentlich in  der Grabenstraße zuhause, wird mit einer Nadelausstellung präsent sein.
Für Kinder gibt es  Spiele wie Sackhüpfen oder Bälle werfen. Unser Gemeindepädagoge Johannes Freimann wird eine Hüpfburg aufbauen und mit den Pfadfindern grillen.
Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Sommerkonzert mit Trompete und Orgel

Seit 25 Jahren spielen Uwe Komischke (Trompete)  und Thorsten Pech (Orgel) regelmäßig zusammen. Am Montag, dem 20. August 2018, gastieren sie wieder einmal im Meldorfer Dom, diesmal mit ihrem aktuellen Programm „EurOpas Musikkunst“. Es werden unter anderem Werke von Guiseppe Torelli, Sebastian Aguilera, Charles-Marie Widor, August Körling und Jan Zwart zu hören sein. Karten zu 15,- Euro sind an der Abendkasse erhältlich.
Herzlich Willkommen!
Wie vor allen anderen Sommerkonzerten bietet die Touristinformation um 17.30 Uhr eine kultur-historische Altstadtführung mit anschließendem „Konzertteller“ in einem Meldorfer Restaurant an. Nähere Informationen unter 04832/9780-0.