Neuer Musikalischer Gruß der Kirchengemeinde

Anstelle einer Andacht grüßt die Kirchengemeinde Meldorf heute mit dem Lied „Verleih uns Frieden gnädiglich“ (Komposition Matthias Nagel),  eingespielt von Sebastian Hilmes, dem Leiter des Posaunenchores Meldorf und Annette Hilmes, seiner Frau.
Wenn Sie mögen, singen Sie den Text mit. Er steht unter dem Video.

Verleih uns Frieden gnädiglich,
Herr Gott, zu unseren Zeiten.
Es ist doch ja kein andrer nicht,
der für uns könnte streiten,
denn du, unser Gott, alleine,
denn du, unser Gott, alleine.

Halleluja, Kyrie eleison:
Herr Gott, erbarme dich!
Halleluja, Kyrie eleison:
Herr Gott, erbarme dich!

Musikalischer Gruß aus dem Meldorfer Dom

Unsere Kantorin Anne Michael hat einen Videogruß erstellt mit Bildern vom Meldorfer Dom. Wir bedanken uns für die Idee und die Realisierung.

P.S.: Wenn Sie auf das Video klicken, wird eine Meldung anzeigt: „Video nicht verfügbar“. Allerdings folgt direkt darunter der Link mit dem Text: „Dieses Video auf YouTube ansehen.“ Wenn Sie diesen Link betätigen, dann können sie das Video sehen. Wir bedauern, dass wir vorerst keine andere Möglichkeit haben, Ihnen das Video zu zeigen. Wir arbeiten daran.

Musik: Kantorin Anne Michael an der Orgel im Meldorfer Dom mit dem 2. Satz aus der 7. Symphonie von Ludwig van Beethoven in Verbindung mit dem Lied: Bleib bei mir, Herr (EG 488)

Freitag ist wieder Marktandacht … um 10 Uhr auf unserer Homepage

Nach fünf Wochen Marktandacht-Pause findet ab kommenden Freitag, den 17. April wieder unser Marktandacht statt. Allerdings nicht im Meldorfer Dom, sondern bei Ihnen und Euch zu Hause oder unterwegs – je nachdem, wo und wann Sie unsere Homepage besuchen. Neben einigen Gedanken zu einem Bibeltext und der Orgelmusik sind die Zuhörerinnen und Zuhörer eingeladen das „Vater unser“ mitzubeten und das Lied mitzusingen. Der Liedtext ist unter der Audio-Datei abrufbar.

Bei der ersten Marktandacht geht es um ein langersehntes Paket. „Endlich ist es da, die Schere wird geholt und das Paket wird geöffnet, doch dann gibt es die Überraschung.“ Wie es weitergeht, ist am Freitag ab 10 Uhr auf unserer Homepage zu hören.

Wer die Marktandacht lieber in der Druckvariante zugestellt bekommen möchte, kann sich im Kirchenbüro, Telefon: 04832-6740 oder per E-Mail: meldorf@kirche-dithmarschen.de melden.

Und heute abend gibt es noch eine besondere Überraschung: Unsere Kantorin Anne Michael hat ein Video erstellt. Der Meldorfer Dom wird zu sehen sein und anlässlich des Beethoven-Jahres hören wir auf der Orgel ein Stück von Ludwig van Beethoven. Schauen Sie um 18 Uhr oder später gerne einmal vorbei …

Musikalische Ostergrüße des Posaunenchores

Unser Posaunenchor grüßt mit den folgenden zwei Videos alle sehr herzlich. Wenn Sie mögen, Seien Sie eingeladen mitzusingen. Die Texte der Lieder stehen jeweils unter den Videos.

Christ ist erstanden
von der Marter alle;
des solln wir alle froh sein,
Christ will unser Trost sein.
Kyrieleis.
Wär er nicht erstanden,
so wär die Welt vergangen;
seit daß er erstanden ist,
so lobn wir den Vater Jesu Christ‘.
Kyrieleis.
Halleluja,
Halleluja,
Halleluja!
Des solln wir alle froh sein,
Christ will unser Trost sein.
Kyrieleis.

(Evangelisches Gesangbuch Nr. 99)

1. Er ist erstanden, Halleluja.
Freut euch und singet, Halleluja.
Denn unser Heiland hat triumphiert,
all seine Feind gefangen er führt.
Kehrvers: Lasst uns lobsingen vor unserem Gott,
der uns erlöst hat vom ewigen Tod.
Sünd ist vergeben, Halleluja!
Jesus bringt Leben, Halleluja!
2. Er war begraben drei Tage lang.
Ihm sei auf ewig Lob, Preis und Dank;
denn die Gewalt des Tods ist zerstört;
selig ist, wer zu Jesus gehört.
Kehrvers: Lasst uns lobsingen …
3. Der Engel sagte: »Fürchtet euch nicht!
Ihr suchet Jesus, hier ist er nicht.
Sehet, das Grab ist leer, wo er lag:
er ist erstanden, wie er gesagt.«
Kehrvers: Lasst uns lobsingen …
4. »Geht und verkündigt, daß Jesus lebt,
darüber freu sich alles, was lebt.
Was Gott geboten, ist nun vollbracht,
Christ hat das Leben wiedergebracht.«
Kehrvers: Lasst uns lobsingen …
5. Er ist erstanden, hat uns befreit;
dafür sei Dank und Lob allezeit.
Uns kann nicht schaden Sünd oder Tod,
Christus versöhnt uns mit unserm Gott.
Kehrvers: Lasst uns lobsingen …

(Evangelisches Gesangbuch Nr. 116)

Wir bedanken uns für die tolle Idee und die Umsetzung bei dem Leiter des Posaunenchores Sebastian Hilmes und wünschen Ihnen allen einen mutmachenden und hoffnungsvollen Ostermontag.