Ostern und ich mittendrin

Interaktiver Gottesdienst im Meldorfer Dom

21. März 2016, 11.30 Uhr

 

Kurz vor Ostern begeben sich die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen auf eine Zeitreise.

Sie erleben die letzten Tage von Jesus – seinen Einzug in Jerusalem, das Abendmahl mit seinen Jüngern, seine Gefangennahme, die Verleugnung durch seinen Freund Petrus und seine Kreuzigung.

Sie begleiten Maria, die ihn ins Grab legt,  und sie erleben das Unglaubliche, was auch die ersten Jünger damals erlebt haben: das Grab ist leer – Jesus lebt!