Luthers Spuren weltweit – Partnerschaftsgottesdienst am Sonntag, 2. Juli um 10 Uhr im Meldorfer Dom

500 Jahre nach Luthers Thesenanschlag in Wittenberg ist die lutherische Kirche eine Weltbürgerin. Überall, auf allen Kontinenten, finden sich Luthers Spuren. Auch in den völlig abgelegenen Hochlandgebieten Papua-Neuguineas. Dort, in unseren Partnergemeinden, ist die Lutherrose überall präsent. Präsenter als bei uns in Deutschland oder Europa. Mehr darüber erfahren wir in einem Partnerschaftsgottesdienst am 2. Juli im Meldorfer Dom. Die Predigt hält Pastor Maiyupe Par aus Papua-Neuguinea.