Lasset den Lobgesang hören! Konzert des Landesjugendposaunenchors Nord am Sonntag, den 1. März 2020 um 11.30 Uhr im Meldorfer Dom

„Lasset den Lobgesang hören!“ – diesen Aufruf finden wir in dem bekannten und gern gesungenen Choral „Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren“, der im Konzertprogramm des Landesjugendposaunenchores Nord an zentraler Stelle steht.

Wir verzichten beim Lobgesang gerne auf „Psalter und Harfe“ und beschränken uns auf Trompeten, Posaunen und Tuben. Worauf wir allerdings nicht so gerne verzichten, das ist die Vielfalt, die uns die Musik bietet. Darum spielen wir alte Musik genauso gerne wie Popmusik. Musik, die große Geheimnisse (O Magnum Mysterium) oder erstaunliche Gnade (Amazing grace) besingt, Lieder aus dem Gesangbuch und Lieder aus den Charts, Komponisten aus Südamerika, Litauen, Finnland, Bayern und Deutschland werden ebenfalls gespielt. Kurz und gut: wir möchten die ganze Bandbreite der Musik darstellen, die von Posaunenchören geblasen wird.
Herzliche Einladung also zu einem kurzweiligen Konzert, geblasen vom Landesjugendposaunenchor Nord unter der Leitung von Jens Wischmeyer und Werner Petersen.

Eintritt frei – den Austritt wollen wir uns verdienen.