Hubertusgottesdienst 2016

jagdhornblaeser-diana-ploen

Die Kreisjägerschaften Dithmarschen Nord und Süd e.V. laden herzlich ein zum Hubertusgottesdienst im Meldorfer Dom um 19.30 Uhr.

Bereits um 18.30 Uhr ertönen die Klänge der Jagdhornbläsergruppen Meldorf, Heide, Wesselburen/Büsum, Glüsing/Tellingstedt und des Norderwohlder Bläserensemble. Danach halten die Parforcehornbläser Diana Plön und Pastorin Ina Brinkmann, die den Gottesdienst gemeinsam gestalten, Einzug in den Dom mit der Orgelmusik von KMD Paul Nancekievill.

Wenn der Herbst die Blätter und Wälder färbt, wenn der Sommer Abschied nimmt und allerorten Dank gesagt wird für die Ernstezeiten, dann feiern auch die Jäger ihren Erntedank. Zu diesem Gottesdienst gehört der warme Klang der Parforcehörner. Die beeindruckende Liturgie  ist dem heiligen Hubertus gewidmet, dem Schutzpatron der Jäger.

„Kultur und Ethik bestimmen unsere Jagd“, so die Jäger, „wir haben Respekt vor dem Wildtier, Verantwortung für die Kulturlandschaft und für die bedrohte Schöpfung, Freude am Naturerlebnis, und doch Lust am Jagen“. Jäger sind auch Naturschützer. Die Jagd, die Arbeit der Hundeführer mit den Hunden, die herbstlichen Treibjagden, die Falknerei, das Jagdhornblasen – alles das ist eine alte Kultur und ein Teil der Geschichte von uns Menschen.