HOT DOCS – Oldtime Jazzband am 18. Juli ab 19 Uhr im shmf-Zelt am Dom

Der Meldorfer Dombauverein veranstaltet anlässlich seines 30-jährigen Bestehens ein Jazz- und Grillfest im Festzelt am Dom. Eintritt 5,00 €uro. Kartenvorverkauf: Hotel „Zur Linde“, Südermarkt 1, 25704 Meldorf
Hot docsDie Band wurde 1985, sozusagen beiläufig, anlässlich eines Ärzteballes gegründet. Sie bestand zunächst ausschließlich aus Medizinern, was den Bandnamen „HOT DOCS“ erklärt. Im Laufe der Jahre hat sich die Zusammensetzung der Band verändert. Heute stellen die Ärzte gerade noch einen Bruchteil der Bandmitglieder, denn das Ensemble setzt sich überwiegend aus anderen Berufssparten zusammen. Geblieben ist in all den Jahren die Begeisterung für den guten alten Jazz, vom fröh­lichen, swingenden Dixieland bis zum ausdrucksvollen Blues. Das Programm der HOT DOCS umfasst vorwiegend die traditionellen Oldtime-, Dixieland- und Bluesthemen.
Die Band orientiert sich dabei nicht nur an dem traditionellen Jazz der 20er Jahre, sondern erfreut ihre vielen Jazzfreunde auch mit bekannten Stücken der Revival-Ära der 50er und 60er Jahre. Da dürfen natürlich neben Stücken wie Bourbon Street Parade, All of me, Basin Street Blues und Dr. Jazz auch populäre Jazzhits “ wie Petite Fleur, Dinah und Ice cream in dem umfangreichen Repertoire der HOT DOCS nicht fehlen. Die derzeitige Besetzung der HOT DOCS: Hans-Henning Möller, Trompete / Dr. Klaus Vogt, Tenor- und Altsaxophon, Klarinette / Gustav Hinz, Klarinette und Saxophone / Helmut Robitzky, Banjo, Gesang / Karl-Heinz Balzer, Bass/ Prof. Dr. Gert Rauck, Bariton – Ukulele / Egon Ott, Schlagzeug.
Kontakte: Robitzky,Tel: 04832/5185, Mob. 01724005487, e-mail: h.robitzky@gmx.de
K.H. Balzer, Tel.: 04825/2119 und Fax: 04825/92150