Gottesdienst zum 81. Jahrestag der Reichspogromnacht 1938 am 10. November im Meldorfer Dom

Die Kirchengemeinde Meldorf lädt am 10. November im Meldorfer Dom zu einem Gottesdienst zum Gedenken an die Reichspogromnacht ein.
In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten in Deutschland die Synagogen.
Die Pogrome markierten den Übergang von der Diskriminierung und Ausgrenzung der deutschen Juden seit 1933 zum Völkermord am europäischen Judentum.
Der Gottesdienst mit Abendmahl beginn um 10 Uhr.
Die Predigt hält Prädikant Michael Warnck.