„Erdverbunden und Himmelwärts“

Unter diesem Motto stand der diesjährige Freiluftgottesdienst am 1. Mai in Meldorf.
Um 10.30 wurde am Zingel der Maibaum aufgestellt. Die Jagdhornbläser der Kreisjägerschaft Dithmarschen e.V. begrüßten die Prozession.Die Eröffnungsworte sprachen der Vorsitzende des Wirtschafts- und Verkehrsvereins Jörg Tietböhl und der Kreispräsident Hans-Harald Böttger. IMGP3709Fröhliche Mai-Choräle wurden von dem Meldorfer Posaunenchor unter der Leitung von Sebastian Hilmes angestimmt. Pastorin Ina Brinkmann beleuchtete gesellschafts- und wirtschafts-politische Aspekte für Meldorf-Stadt und Meldorf-Land in ihrer Kurz-Predigt. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es ein buntes Treiben mit vielen Aktionen in und um Meldorf.