Archiv der Kategorie: Allgemein

Gottesdienst anlässlich der Beendigung der Partnerschaft der Kirchengemeinde mit Papua-Neuguinea

Seit über 30 Jahren pflegt die Meldorfer Kirchengemeinde eine Partnerschaft mit der Sugu-Gemeinde im Wabi-Kreis in Papua-Neuguinea. Viele Menschen haben sich für diese Partnerschaft – teilweise über Jahrzehnte – eingebracht und engagiert. Dazu gehörte maßgeblich Gisela Ketelsen, die wie keine andere dieser Partnerschaft ein Gesicht gab.
Nach dem Tod von Frau Ketelsen hat sich insbesondere Merle Fromberg – bis zu ihrem Weggang aus Meldorf –  für die Partnerschaft eingesetzt, u.a. mit einem Besuch unserer Partnergemeinde im Herbst 2014.
Bis zuletzt haben Wolfgang Müller und Hanne-Ruth Rüsen versucht, die Partnerschaftsarbeit aufrecht erhalten, jedoch nahm der Kreis der Unterstützenden stetig ab. Der Kirchengemeinderat hat sich daher dazu durchgerungen, die Partnerschaft zu beenden.

In Form eines Partnerschaftsgottesdienstes wollen wir noch einmal zurückblicken auf die gemeinsame Zeit und uns gleichzeitig auch bei denen bedanken, die bis zuletzt ihre Zeit, Freude und Kraft in diese Arbeit investiert haben. In der Fürbitte wollen wir der besonderen Situation unserer Partner gedenken und sie Gott anbefehlen. Die Kollekte an diesem Tag wird unserer Partnergemeinde in Sugu zugute kommen. Der Partnerschaftsgottesdienst findet am Sonntag, dem 7. Juli 2019, um 10 Uhr in der St. Johannes-Kirche (Dom) zu Meldorf statt.
Beteiligt sind neben Vertretern des Kirchengemeinderates auch der Ökumenepastor des Kirchenkreises Heiner Wedemeyer.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee auszutauschen.
Der Gott aller Gnade aber, der euch berufen hat zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christus, der wird euch, die ihr eine kleine Zeit leidet, aufrichten, stärken, kräftigen, gründen. Ihm sei die Macht in alle Ewigkeit! Amen.
1. Petrus 5, 7.10-11

Die papuanische Künstlerin Jane Wena schuf das Titelbild des Weltgebetstages 2009,  der Papua-Neuguinea als Schwerpunkt in den Blick genommen hat. Es lädt ein, Sorgen, Ängste und Lasten zum Kreuz zu tragen und gemeinsam Freude und Hoffnung zu teilen:
„Jisas i sori long yumi“ – „Jesus liebt uns und hilft unsere Lasten zu tragen“.

Lust auf…etwas Neues?

Angeregt durch die Gottesdienstumfrage vor einigen Monaten und motiviert durch die eigene Lust auf etwas Anderes und Neues feiern wir im Juni Premiere mit unserem Abendgottesdienst „Ankerplatz“. Vorbereitet von einem 12-köpfigen Team engagierter Frauen und Männer laden wir Sie und Euch herzlich ein, am 23. Juni um 18 Uhr im Dom mit dabei zu sein. Der Abendgottesdienst wird sich dabei nicht nur in der Zeit von dem „10 Uhr-Klassiker am Morgen“ unterscheiden, sondern auch in Form und Inhalt. Alles in einer möglichst herzlichen, persönlich-einladenden Atmosphäre. Ob Sie nun regelmäßiger Kirchgänger sind oder schon lange nicht mehr da waren – wir freuen uns auf Sie und Euch!

 

Für das Team des Abendgottesdienstes

Pastor Daniel Cremers

bunte Vielfalt der Mitarbeitenden

Am 17. Mai trafen sich alle haupt-amtlich Mitarbei-tenden der Kirchengemeinde zu einem fröhlichen Abend. Dabei entstand dieses kreative und bunte Bild.
Pastor Pohlmann hielt dazu eine Andacht, in der er deutlich machte, dass jede und jeder mit seinem Dienst das Leben in der Kirchengemeinde bereichert und am Ende ein buntes Bild entsteht.

 

 

 

 

 

Singet dem Herrn ein neues Lied – Landesjugendchor SH

Cantate Domino heißt das Frühjahrsprogramm des Lan-desjugendchores Schleswig- Holstein. Der Psalm „Singet dem Herrn ein neues Lied“ hat durch alle Jahrhunderte Kom-ponisten zu Vertonungen angeregt. Unter der Leitung von Matthias Janz erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Heinrich Schütz, Hugo Distler, ArvoPärt und anderen.
Die Meldorfer Kantorin  Anne Michael wird in diesem Pro-gramm zwei Stücke auf der Orgel spielen: Ein Trio über „Herr Jesu Christ, dich zu uns wend“ von JSBach und eine Improvisation.
Herliche Einladung!

Abendkonzert mit dem Posaunenchor Meldorf

Am Samstag 25.05.2019 wird der Posaunenchor Meldorf um 19.00 Uhr ein Abendkonzert im Meldorfer Dom geben. Neben ruhigen Musikstücken und schönen Abendchorälen, die vom Publikum mitgesungen werden dürfen, gibt es auch einige fetzige Stücke, denn am Abend darf auch gerne mal gefeiert werden…
Die ca. 30 Musikerinnen und Musiker spielen auf ihren Blechblasinstrumenten mit viel Einsatz und Freude. Diese Freude wird auf direktem Wege (über die Ohren) an das Publikum übertragen, so dass alle Beteiligten nach einer Stunde Musik fröhlich in den kommenden Abend gehen können. Wie bei den Konzerten des Posaunenchores Meldorf üblich, spielen die Jungbläser wieder bei vielen Stücken mit und zeigen so, was sie bereits gelernt haben.
Wir freuen uns auf ein schönes Konzert!
Der Eintritt ist frei, es wird jedoch am Ausgang eine Kollekte für die Posaunenchorarbeit erbeten.

Neues Mitglied im Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat hat die durch den Rücktritt von Dr. Andreas Breitkreuz freigewordene Stelle im Kirchengemeinderat nachbesetzt. In der Sitzung vom 8. Mai wurde Herr Joachim Wind gewählt. Herr Wind wird im Gottesdienst am 26. Mai  um 10 Uhr in sein Amt als Kirchenvorsteher eingeführt. Der Kirchengemeinderat wünscht ihm bei der Ausübung dieses Amtes viel Freude, Kraft, Kreativität & Gottes Segen!