Archiv der Kategorie: Allgemein

Weihnachtstaschen statt Offener Heiligabend

Jedes Jahr am Heiligen Abend haben sich viele Menschen im Gemeindezentrum zu einem weihnachtlichen Beisammensein getroffen.

In diesem Jahr, in dem durch die Corona-Pandemie so vieles anders ist, werden wir leider nicht zum Offenen Heiligabend einladen können.

Stattdessen werden wir am Vormittag des 24. Dezember Weihnachtstaschen verteilen mit ein paar Dingen, die den Heiligen Abend zuhause verschönern können.

Wenn Sie sich für den Offenen Heiligabend angemeldet hätten oder jemanden kennen, der an dem Tag allein ist, melden Sie sich gern bis zum 10. Dezember im Kirchenbüro (Tel. 6740). Dann werden Sie am 24.12. von uns eine Weihnachtstasche bekommen.

Der Offene Kanal hat auch über diese Aktion berichtet. Wer mag, kann den Bericht hier noch einmal hören:

#Hoffnungsleuchten: Den Advent zum Leuchten bringen

Die Nordkirche ruft in der Vorweihnachtszeit                                                                                        zur Aktion #hoffnungsleuchten auf und einige Konfirmand:innen der Kirchengemeinde Meldorf machen mit. Am 5. und 6.12. schreiben sie mit Kreide #hoffnungsleuchten auf die Straße. Die Aktion erinnert in dieser trüben Zeit daran, dass Hoffnung nie alle ist. Wer mag, malt dazu, was Hoffnung gibt: ein Lächeln, eine Blume, eine Kerze im Dunkeln? Darüber hinaus gilt: Weiterlesen

Tombola vom 1.-3. Advent

Auch wenn der Adventsbasar in diesem Jahr ausfallen muss: Die Tombola findet statt!

An folgenden Stellen können zu den jeweiligen Öffnungszeiten Lose zu einem Preis von 1 Euro erworben werden:

  • Dom
  • Kirchenbüro
  • Gemeindehilfswerk/Kleiderkammer
  • Schuhhaus Sjut
  • Meldorfer Bücherstube

Der Erlös kommt unserem Gemeindehilfswerk zugute. Dort können auch bis zum 23.12. die Gewinne abgeholt werden.

Wir freuen uns, dass auch der Offene Kanal über unsere Tombola berichtet. Wer sich den Bericht anhören mag, findet ihn unter diesem Link:

Eröffnungsgottesdienst „Brot für die Welt“

Mitwirkende: Bischof Gothart Magaard (Predigt), Pastorin Esther Reininghaus-Cremers, Kirchenmusikerin Anne Michael sowie weitere Haupt- und Ehrenamtliche aus Kirche und Politik

Aufgrund der derzeitigen Situation sind laut aktueller Landesverordnung die Plätze im Dom auf max. 100 begrenzt. Daher kann dieser Gottesdienst ausnahmsweise nur nach vorheriger Anmeldung besucht werden.

Wir bedauern es sehr, dass wir weiteren Interessierten nun absagen müssen, da alle Plätze bereits vergeben sind.

Wir bitten um Ihr Verständnis und weisen Sie auf die Übertragung des ARD-Fernsehgottesdienstes aus Speyer mit der bundesweiten Eröffnung hin: ARD-Fernsehgottesdienst am 29.11.20 um 10 Uhr.

Außerdem wird am 29. 11. ab 10 Uhr ein Online-Gottesdienst des Kirchenkreises aus der Geestkirche Sarzbüttel übertragen https://www.youtube.com/watch?v=FnbFfKih9Ow und ebenfalls ab 10 Uhr auf WestküsteFM: Frequenz im Großraum Heide: UKW 105,2 MHz.

Beim Eröffnungsgottesdienst „Brot für die Welt“ in Meldorf wird der NDR live dabei sein. Ein entsprechender Beitrag wird im Rahmen des Schleswig-Holstein-Magazins am Sonntagabend um  19.30 Uhr ausgestrahlt.

 

Handarbeitskreis verkauft im Dom

Trotz der Corona-Pandemie hat der Handarbeitskreis wieder vielfältige schöne Dinge hergestellt. Da unser Adventsbasar in diesem Jahr ausfallen muss, errichtet der Handarbeitskreis einen Verkaufsstand im Dom. Wir laden herzlich ein zu stöbern!

Der Erlös der verkauften Waren kommt unserem Gemeindehilfswerk zugute.

Gottesdienst am Buß- und Bettag

„Ich habe Mist gebaut“

Eine 5 in der Klausur? Ein vergessener Termin? Ein gescheitertes Projekt? Zerbrochene Freundschaften? Jugendliche der Kirchengemeinde Meldorf holen das Scheitern unter der Überschrift „Ich habe Mist gebaut“ mitten in den Gottesdienst. Es werden „Mistgeschichten“ präsentiert und es wird deutlich: das Scheitern und Fehler gehören zum Leben dazu. Herzliche Einladung zu diesem Gottesdienst am 18.11. (Buß- und Bettag) um 19 Uhr im Meldorfer Dom.

Absage der Konzerte am 15. November – Spendenaufruf für musikalische Gottesdienste

Aufgrund der neuen Landesverordnung, die für diesen November gültig ist, müssen wir leider unsere Konzerte am 15. November absagen. Wir bedauern, dass wir damit noch ein weiteres musikalisches Highlight in Meldorf für dieses Jahr streichen müssen! Bereits gekaufte Karten können selbstverständlich bei Evers zurückgegeben werden. SIe haben auch die Möglichkeit, die Karten nicht zurückzugeben und den Erlös auf diesem Wege der Kirchenmusik der Kirchengemeinde zu spenden.

Wir freuen uns aber sehr, dass wir die Gottesdienste am Volkstrauertag (Sonntag, den 15. November um 10 Uhr im Dom) und am Ewigkeitssonntag (Sonntag, den 22. November um 10 und um 14 Uhr im Dom) jeweils besonders musikalisch gestalten können! Am Volkstrauertag wird die Oboistin Birgit Sader (Sinfonietta Lübeck) gemeinsam mit Anne Michael musizieren. Am Ewigkeitssonntag wird die Sopranistin Franziska Stürzel (Hamburg) in Begleitung durch Anne Michael singen.

Denn mit der aktuellen Verschärfung der Maßnahmen gegen das Virus ist nun auch der Gesang unserer Chormitglieder gänzlich aus dem Gottesdienst verschwunden, da Gesangsensembles aus den Chören nicht mehr auftreten dürfen. Um diese veränderten Gottesdienste weiterhin zu bereichern, möchten wir Berufsmusiker*innen an der musikalischen Gestaltung der Gottesdienste beteiligen. Denn die freischaffenden Musiker*innen trifft der erneue Lockdown besonders hart. Damit wir in dieser Ausnahmezeit diesen Weg gehen können, sind wir auf Spenden angewiesen. Möchten Sie uns dabei unterstützen? Dann freuen wir uns über Ihre Spende auf folgendes Konto: Kontoinhaber: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Meldorf IBAN: DE96 2189 0022 0012 2162 48 Verwendungszweck: Musik im Gottesdienst. Gerne erhalten Sie eine Spendenquittung. Herzlichen Dank!